Konstruktionsbüro Manfred Ernst

Manfred Ernst nimmt in unserem Lexikon des DDR-Bootsbaus eine besondere Rolle ein: er entwarf und zeichnete geschätzte 80 % aller in der DDR gebauten Sportboote, jedoch war es ihm nicht vergönnt, die Werft des Vaters weiterzuführen.
Um die Verdienste von Manfred Ernst um den deutschen Bootsbau zu würdigen, wurde ihm 2010 die Urkunde zur 1. Ehrenmitgliedschaft bei Oldieboote Deutschland e.V. überreicht.


Die Zeichnungen (auch Risse genannt) wurden sowohl an Privatleute als auch an Werften verkauft. Die Werftbauten zeichnen sich dadurch aus, daß man sich recht eng an die vorgegebene Zeichnung hielt, während die Privatbauten vor allem im Bereich der Kajüte optisch gern ziemlich aus dem Rahmen fallen.

Im folgenden eine Liste der Werften, die Ernst-Risse umsetzten:

Franz
mehr...
Görrissen mehr...
Grothe mehr...
Stapel mehr...
Weese mehr...
Yachtwerft Berlin mehr...