Kranich

Habicht (links) und Kranich (rechts)

Aus dem Prospekt:

"Die Aluminiummotoryacht "Kranich" ist eine schnelle, leichte Luxusmotoryacht aus dem umfangreichen Sportbootprogramm unserer Werft.

Ein Kollektiv erfahrerener Ingenieure und Facharbeiter hat diese Yacht projektiert und geschaffen. Ihre über Jahre gesammelten Erfahrungen im Leichtmetallbootsbau und die Auswertung der neuesten Erkenntnisse ließen mit dem Sportboot "Kranich" eine Motoryacht entstehen, die in Ausführung und Form allen internationalen Anforderungen entspricht.

Technische Daten:

Länge über alles 7,5 m
Länge in der Wasserlinie 7,2 m
Breite 2,8 m
Seitenhöhe auf Mittelspant ca. 1,2 m
Tiefgang ca. 0,3 m
Stehhöhe in der Kajüte 1,75 m

Antrieb:

Heckmotoren einfach und paarig bis zu einer Gesamtleistung von 150 PS

Geschwindigkeit bis zu 60 km/h

Gewicht ohne Motor 980 kp

Das Sportboot "Kranich" verblüfft durch sein äußerst geringes Gewicht von 980 kp für das komplette Boot ohne Motor(en); dieses geringe Gewicht konnte nur durch eine sinnvolle Konstruktion und die Verwendung der seewasserbeständigen Leichtmetallegierung AlMg3 als Bootsbaumaterial erreicht werden, womit gleichzeitig dem Besitzer bei einem Minimum an Wartung und Pflege lange Lebensdauer des Boots garantiert ist.

Der in reiner Knickspantform gehaltene Bootskörper ist in kombinierter Niet-WIG-Schutzschweißung gefertigt und mit Mahagoni ausgebaut.

Als Material für die modernen Front- und Seitenscheiben dient Piacryll.

Ein zweifarbiger Anstrich in verschiedenen Variationen sorgt für das ansprechende Äußere; bunte, weiche Schaumgummiliegen und auf Wunsch ein Bordradio bieten Behaglichkeit im Innern.

Eine Kochanlage mit Propangas kann nachträglich eingebaut werden.

Besonders eignet sich "Kranich" als schnelles Tourenboot und für den Wasserskisport. Vom Besitzer kann das Sportboot "Kranich" mit Heckmotoren - einfach oder paarig - bis zu einer gesamten Leistung von 150 PS ausgerüstet werden.

Die Werft baut eine weitere Ausführung des "Kranich" ebenfalls bis zu 150 PS Antriebsleistung, Der Bootskörper dieser Variante ist sonst nicht verändert, doch ist in die Kajüte ein WC eingebaut."

 
Messe Berlin