Oldieboote Forum

Thema: Lunze Wendegetriebe - Wasser ablassen?

Autor Nachricht
Verfasst am: 02.11.17 [18:44]
 
Rahnsdorf
Daniel
Themenersteller
Dabei seit: 31.01.2017
Beiträge: 20
Hallo liebe Community,

weiß jemand von Euch, ob man am Lunze Wendegetriebe auch Wasser ablassen muss (zum Überwintern)?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß,
Daniel
 
Verfasst am: 03.11.17 [07:10]
 
Alex1
Alexander Schulze
Dabei seit: 06.08.2016
Beiträge: 43
Hi Daniel, lade dir doch bitte das Handbuch vom lotos hier runter.( Boote & Werften- DDR- VEB müggelspree- lotos- mit Kabinenaufbau). Es muss aber das Handbuch " mit Kabinenaufbau" sein, das andere ist für den lotos ohne Wendegetriebe. Da steht alles genauestens beschrieben, musst es dir halt nur mal durchlesen. Ansonsten ziehst du einfach beide Wasserschläuche vom Getriebe ab und lässt es auslaufen. Die Pumpe solltest du am Deckel aufmachen und auch leerlaufen lassen. Bei der Gelegenheit siehst du dir gleich noch den impeller an und wechselst ihn ggf. (Gibts noch beim Hersteller:SPITZNER in Leipzig) oder du guckst hier unter"Technik" nach da sind auch noch Adressen hinterlegt die diese impeller verkaufen.
Gruß Alex
 
Verfasst am: 06.11.17 [18:52]
 
Rahnsdorf
Daniel
Themenersteller
Dabei seit: 31.01.2017
Beiträge: 20
Hi Alex,

danke für Deine Geduld und die netten Tips. Habe es jetzt endlich gerafft, dass es da noch eine zweite Anleitung gibt. Die für die Behördenfahrzeuge ist ja richtig ausführlich formuliert und absolut hilfreich.

Ich wünsche Dir eine schöne Woche!

Beste Grüße,
Daniel
 
Verfasst am: 26.11.17 [12:51]
 
Micha123
Andreas
Dabei seit: 24.03.2010
Beiträge: 38
Deshalb habe ich mir damals die Mühe gemacht die einzuscannen...
Zum Glück hatte der nette ältere Herr, der mir den Polizeilotos verkaufte das mitgegeben.

Gruß

Andreas
 
Verfasst am: 29.11.17 [21:12]
 
wikingdirk
Dirk
Dabei seit: 29.10.2008
Beiträge: 1242
Moin,

Wasser ablassen kannst du Dir sparen, wenn Du den Motor einwinterst durch spülen mit Frostschutz. Das geht dann ja auch durchs Getriebe.

Gruß
Dirk

P.S. Die Ablaßhähne am Block und am Abgassammler würde ich trotzdem mal aufdrehen und freistochern, die setzen sich oft zu durch Rost, Kalk, Schmutz...

 

Portalinfo:

Zur Zeit sind 7 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 7 Gäste.
Heute waren bereits 4 registrierte Benutzer und 369 Gäste online.

Derzeit online


www.oldieboote.de hat 2391 registrierte Benutzer, 4573 Themen und 21330 Antworten. Es werden durchschnittlich 7.25 Beiträge pro Tag erstellt.