++++ 15. traditionelles Oldieboote-Treffen vom 27.07. bis 29.07.2018 - Jetzt Anmelden ! ++++

Oldieboote Forum

Thema: Lotos 2 Probelauf

Autor Nachricht
Verfasst am: 29.11.17 [08:28]
 
Harm
Harm
Themenersteller
Dabei seit: 14.11.2017
Beiträge: 6
Guten Morgen.
Ich bin nun seid Samstag endlich stolzer Besitzer einer Lotos 2 mit Lewo Wendegetriebe icon_smile.gif
Nun würde ich gerne den Motor mal zur Probe laufen lassen(das Boot steht auf`m Trailer)was muss ich beachten? Klar die Impellerpumpe muss mit Wasser versorgt werden wie ist das mit der Welle?
Gibt es beim Motor was zu beachten da er gut 1 Jahr nicht wirklich lief? Das alte Benzin kommt natürlich raus....
Für Tips wäre ich sehr Dankbar!

Viele Grüße Harm
 
Verfasst am: 29.11.17 [21:08]
 
wikingdirk
Dirk
Dabei seit: 29.10.2008
Beiträge: 1248
Moin, Harm,

ein 2er Lotos mit Lewo klingt nicht nach original ab Werft. So what....

Die wichtigen Punkte hast Du selbst erkannt. Aber bitte erst den Motor starten und dann die Wasserversorgung aufdrehen, sonst besteht die Gefahr eines Wasserschlages. Die paar Sekunden ohne Wasser kann der Impeller ab. Den solltest Du sowieso erneuern vor Saisonbeginn.

Wenn Du einen Gang einlegen willst beim Probelauf, dann sprühe das Sternlager im Wellenbock mit reichlich Silikon ein, damit es nicht trocken läuft.

Da der Motor lange nicht lief und er nur einen Probelauf machen soll für wenige Minuten, mische einen Tick mehr Öl ins frische Benzin. Und nach dem Probelauf das Einwintern mittels Glysanthin o.ä. nicht vergessen, auch wenn er frostfrei überwintern sollte. Ansonsten nix zu beachten, viel Spaß!

Gruß
Dirk

 
Verfasst am: 30.11.17 [09:46]
 
Harm
Harm
Themenersteller
Dabei seit: 14.11.2017
Beiträge: 6
Moin icon_smile.gif Danke für die Antwort genau das wollte ich wissen.

Viele Grüße

Harm
 
Verfasst am: 01.12.17 [10:05]
 
Harm
Harm
Themenersteller
Dabei seit: 14.11.2017
Beiträge: 6
Guten Morgen.
Gestern habe ich den Motor zum laufen bekommen... Warti läuft super. icon_smile.gif
Nun muss ich noch das Gestänge vom Getriebe montieren nur ich bin mir nicht sicher wo ich den Hebel anbauen soll.
Wo habt ihr den Schalthebel montiert?
Könnte mir jemand evtl. ein Bild schicken?
Und ist es normal das der Schaltweg beim Lewo so kurz uns schwergängig ist?

Danke und Grüße

Harm
 
Verfasst am: 03.12.17 [21:07]
 
wikingdirk
Dirk
Dabei seit: 29.10.2008
Beiträge: 1248
Moin, Harm,

also doch was nachgerüstetes.
Ja, die Betätigungskraft beim Lewo ist relativ hoch. Ist auch nicht bzw. nur marginal beeinflußbar.
Bei Booten mit Lewo kenne ich den Schalthebel nur vorn zwischen den Sitzen bzw. bei Kafütbooten an der Seite am Fahrstand. Der Hebel ist locker 60 cm lang. Du mußt ein Gestänge bauen vom Hebel zum Getriebe, wobei das beim lotos an der Seite entlang und im Motorraum dann mit einer Querwelle gebaut werden muß.
Ich habe einen Condor im Kundenstamm, da wurde das ganze mittels Einhebelschaltung gebaut.... und geht sogar, erstaunlicherweise.Aber alle bissel "grakelig" gebaut.

Gruß
Dirk

 
Verfasst am: 04.12.17 [11:15]
 
Harm
Harm
Themenersteller
Dabei seit: 14.11.2017
Beiträge: 6
Alles klar Danke.
Ja ist was nachgerüstetes hat der Vorbesitzer leider nicht ganz fertig bekommen. Macht ja nichts.....
Wie ist das beim Lewo wenn ich schalte bleibt der Gang doch drin oder muss man die ganze Zeit druck auf den Hebel ausüben?
Habe das Gestänge schon fast fertig der Hebel kommt an die Steuerbordseite.
Werde wenn alles fertig ist hier mal ein paar Bilder einstellen.
Viele Grüße von hier icon_smile.gif
 
Verfasst am: 04.12.17 [14:41]
 
zorro
Kai
Dabei seit: 06.04.2008
Beiträge: 1773
Schalthebel muß nicht fest gehalten werden.Gang rastet ein icon_biggrin.gif
Gruß Kai
 
Verfasst am: 04.12.17 [14:58]
 
Harm
Harm
Themenersteller
Dabei seit: 14.11.2017
Beiträge: 6
Aha dann ist ja gut. icon_smile.gif
Danke für die Antwort, da das Boot schon im Winterlager ist und ich noch keinen Trailer habe kann ich es nicht wirklich testen....

Grüße Harm
 

Portalinfo:

Zur Zeit sind 26 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 26 Gäste.
Heute waren bereits 3 registrierte Benutzer und 914 Gäste online.

Derzeit online


www.oldieboote.de hat 2455 registrierte Benutzer, 4642 Themen und 21668 Antworten. Es werden durchschnittlich 7 Beiträge pro Tag erstellt.