Oldieboote Forum

Thema: Herbsttreffen 28.-30.9. in Töplitz -Aktualisierung-

Autor Nachricht
Verfasst am: 18.08.18 [21:31]
 
wikingdirk
Dirk
Dabei seit: 29.10.2008
Beiträge: 1274
Moin,

in einem der schönsten Reviere wollen wir uns treffen! Ort:
Yachthafen Frank Ringel, An der Havel 38, 14542 Werder/Havel, OT Töplitz.

Für Camper/WoMo-Fahrer sind reichlich Stellplätze vorhanden, ebenso für die Trailergespanne. Ich habe für das Treffen einige Bungalows geblockt.

Da es sich NICHT um ein vom Verein organisiertes Treffen handelt, reserviert Stellplatz/Bungalow bitte direkt im Hafenbüro. Telefon:
033202/60217, info@marina-ringel.de
www.marina-ringel.de
Als Stichwort bitte "Oldieboote" angeben. Frühe Buchung rate ich an.

Der Hafen verfügt über Kran. Auch eine Slipstelle ist vorhanden, die aber mühsam nutzbar ist.

Am Programm wird gerade noch gefeilt, aber wir machen eine Ausfahrt rund um/durch Potsdam mit Unterwegshalt zum essen. Die Ausfahrt wird ca. 6h dauern. Genaue Infos hierzu folgen.

Unser Zelt können wir an die "Zernseekrabbe" stellen; ein historischer Krabbenkutter von 1948, der nun Partylocation ist und den wir mit nutzen können. Das Restaurant "La Marinara" stellt uns ebenfalls den Wintergarten zur Verfügung, gerne auch mit italienischem Buffet.

Wichtig!!!!
Anmeldeschluß ist eine Woche vorher, also am 21.9.18. Wir sortieren uns in einen großen Yachthafen ein und entsprechend wird Orga-Vorlauf (Liegeplätze, Kranpersonal...)benötigt. Bitte meldet Euch ausschließlich auf der Teilnehmerliste im Forum an und bitte gebt, falls mir nicht bekannt, die Bootsgröße mit an.

Noch ein Hinweis: Falls Euch das Navi nach rechts schicken will, wenn Ihr von der Autobahn kommt, einfach ignorieren. Da geht es durch den Wald.... Einfach der Ausschilderung nach Töplitz folgen. Wenn "Ziel erreicht" kommt, noch 150 m fahren und rechts in die Hafeneinfahrt.

Wir freuen uns aufs Treffen!

Gruß
Dirk & Marian

So, die Rundfahrt mit Futterpause steht!

Wir fahren am 29.9. gegen 11 Uhr ab in Richtung Potsdam. Die Reise führt uns über Gr. Zernsee an Werder vorbei über den Schwielowsee, Caputher Gemünde und Templiner See nach Potsdam. Im Yachthafen Potsdam sind wir willkommen mit genug Liegeplätzen. In der "Kombüse No. 22" gibt es bodenständiges Essen, aber wenig Innensitzplätze. Jacke mitnehmen!Speisekarte:

https://www.west-ufer.de/komb%C3%BCse-no-22/

Danach geht es durch Potsdams Innenstadt, unter der Glienicker Brücke hindurch auf den Jungfernsee. Dort biegen wir dann in den Sacrow-Paretzer-Kanal ein, der uns nach Paretz führt, wo wir wieder in die Potsdamer Havel einbiegen und nach insgesamt ca. 5 h Fahrt (ohne Pause) wieder den Yachthafen Ringel erreichen.

Das Hafenrestaurant macht uns abends ein leckeres mediterranes Buffet (15,-/Kopf), falls wir das wollen.

Gruß
Dirk


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.2018 um 20:39.]

 

Portalinfo:

Zur Zeit sind 13 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 13 Gäste.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer und 284 Gäste online.

Derzeit online


www.oldieboote.de hat 2566 registrierte Benutzer, 4745 Themen und 22071 Antworten. Es werden durchschnittlich 6.41 Beiträge pro Tag erstellt.