Oldieboote Forum

Thema: Motor wird zu heiß

Autor Nachricht
Verfasst am: 31.01.19 [12:09]
 
ralf1607
Ralf Teuchert
Themenersteller
Dabei seit: 25.07.2014
Beiträge: 2
Habe ein Problem mit der Wassertemperatur und Öltemperatur ausserdem fängt der Motor immer mehr an Blau zu Qualmen. .Die steigt unaufhörlich an nach 5 Std. fahrt liegt Sie dann bei 100 Grad C. dann muss ich meine Fahrt auf 1700 Umdrehungen Drosseln .Motor wurde überholt daran liegt es nicht, das Boot hat eine Kielkühlung.Ich habe den Auspuff in Verdacht traue mich da aber nicht ran da der mit Asbest umwickelt ist.

Mein Boot ist ca. 60 Jahre alt Motor ist ein OM 626 mit 42 PS, seit der letzten Überholung.der Rest des Bootes ist genauso alt.Ich habe schon folgendes gemacht Motor überholen lassen 3 Std. Testlauf mit Vollast und wechselnden Drehzahlen auf dem Prüfstand Alles in Ordnung Qualmt garnicht .. Nach Einbau das gleiche Problem.Danach habe ich mir einen Ölkühler mit Wasserkühlung eingebaut. Öl wird jetzt max. 95-100 Grad heiß also normal.Wassertemperatur steigt aber immer noch auf 100Grad und höher und das Qualmen ist auch wieder da. Wohlgemerkt erst nach längerer Fahrt mit mehr als 2200Umdrehungen.Maxdrehzahl des Motors ca.3000..Will jetzt den Auspuff erneuern da nur noch dort der Fehler liegen kann.Kann in den Auspuff aber nicht rein sehen muss den absägen.Der Auspuff ist aus Stahl und lässt sich nicht soweit zur Seite legen das man dort reinsehen kann.

Ralf Teuchert
Beimoorstrasse 21
22081 Hamburg
ralf1607@gmx.de
 
Verfasst am: 12.02.19 [22:05]
 
wikingdirk
Dirk
Dabei seit: 29.10.2008
Beiträge: 1261
Moin Rolf,

du meinst sicher einen OM 636....der OM 626 kam erst 2014.

So, wie Du es beschreibst, kann die Überhitzung tatsächlich durch einen Riß im Abgassammler entstehen. Du müßtest aber einen Kühlwasserverlust bemerken. Der Auspuff selbst ist ein "trockener" Auspuff ohne Wasserkühlung, deshalb Stahlrohr mit Isolierung. Der kann nicht die Ursache sein.
Ansonsten fällt mir noch eine defekte Kopfdichtung ein oder aber auch eine verschlissene Wasserpumpe (vorn am Kopf). Ebenso kann der Thermostat kaputt sein. Wieviel Liter enthält denn das geschlossene Kühlsystem? Es kam vor, daß das Kühlrohr unterm Rumpf zu klein dimensioniert ist.

Blauer Qualm bedeutet Ölverbrennung. Ursache hier die Kopfdichtung oder die Ventilschäfte. Der OM 636 ist relativ empfindlich gegen Überhitzung; die Kopfdichtung stirbt schnell. Ist aber einfach zu wechseln. Ersatzteile gibt es, die Adresse kannst Du bekommen per privater Nachricht.

Gruß
Dirk

 
Verfasst am: 12.02.19 [22:21]
 
ralf1607
Ralf Teuchert
Themenersteller
Dabei seit: 25.07.2014
Beiträge: 2
Der Motor läuf auf dem Prüfstand unter Last ohne Rauch sogar länger als 3Std.Kopffichtung Wasserpumpe neu Auspuffkrümmer geprüft.

Ralf Teuchert
Beimoorstrasse 21
22081 Hamburg
ralf1607@gmx.de
 
Verfasst am: 13.02.19 [18:29]
 
wikingdirk
Dirk
Dabei seit: 29.10.2008
Beiträge: 1261
Moin Ralf,

Neue Kopfdichtung korrekt montieren. Nach deiner Antwort gehe ich davon nicht ab.

Gruß
Dirk

 

Portalinfo:

Zur Zeit sind 21 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 21 Gäste.
Heute waren bereits 4 registrierte Benutzer und 1609 Gäste online.

Derzeit online


www.oldieboote.de hat 2517 registrierte Benutzer, 4693 Themen und 21907 Antworten. Es werden durchschnittlich 6.64 Beiträge pro Tag erstellt.