Weterok

... und hier ein weiterer Stern der russischen
Motorbaukunst...

Es handelt sich um den Weterok mit 6, 8 oder 12 PS
.
Eine neue Variante des Motors hat 9,9 Ps.
Selbst in der ehemaligen DDR waren die Motoren
nicht beliebt. Es gab immer Probleme, egal mit welchen Teilen, die an dem spartanischen Motor
verbaut waren.
Viele kauften sich dann doch lieber eine Forelle oder einen Tümmler, selbst die
waren dann doch zuverlässiger.

Ersatzteile sind sehr selten und nur neu in Russland zu bekommen  mehr...
Wer meint, er könne diese sturen Motoren beherschen, hier sind ein paar wenige Daten:

Weterok 12

Motortyp: Zweitakter, Vergaser, Benzin
Leistung: 12 PS bei 5000 U/min 
Anzahl der Zylinder:2
Bohrung: 60 mm
Hub: 44 mm
Hubraum: 249 cm3
Verdichtungsverhältnis: 7:1
Zündanlage: MBE-3, kontaktlos, außenliegende Zündspulen
Vergaser: K-491 
Treibstoff: Normal-Benzin + Mischöl 
Kraftstoffverbrauch: <5 kg/h
Kapazität des Tanks: 14 l
Untersetzungsverhältnis: 13:21 
Schmierung des Getriebes: Getriebeöl Sommerbereich
Durchmesser Schraube, Propeller x Steigung: 210 x 225 mm
Masse des Motors: 25,5 kg
Höhe: 1080 mm
Breite: 350 mm
Länge: 500 mm
geeignet für Spiegelhöhe von 530 mm
Anschluß für Bordelektrik (Beleuchtung) vorhanden
Mann-über-Bord-Schalter vorhanden
Pinnensteuerung

Der Neue Weterok (9,9 PS)

Motortyp. Zweitakt-Benzin-Vergaser
Max. Leistung bei  5000 U/min, kW (PS):  7,9 (9,9)
Zylinder: 2
Bohrung, mm: 60
Hubraum, cm3: 249
Zündanlage: elektronisch/Aussenliegende Zündspulen
Zündkerzen: 14 A17 oder A14
Vergaser: K-493
Kraftstoffart: 50:1 oder 33:1(Benzin:Öl)
Kraftstoffverbrauch, kg/h:  4,7
Tankinhalt, l: 14
Getriebeübersetzung Getriebe: 13:21
Schmierung Getriebe: Öl Fahrzeugantrieb
Durchmesser des Propellers x Hub, mm: 210 x 225
Masse des Motors, kg: 27,5