Marinisierung

Unter Marinisierung versteht man das tauglich machen eines PKW-Motors auf die Bedürfnisse im Boot.

Dazu gehören vor allem der wassergekühlte Krümmer und unter Umständen die Regelung der Temperatur des Kühlwassers und ein gegen Wasserschlag gesicherter Auspuff.

Die entsprechenden Teile für den Wartburg-Motor wurden von der PGH Primat hergestellt und an die Hersteller geliefert.

wassergekühlter Krümmer

Der wassergekühlte Krümmer ist ein Hauptbestandteil bei Umbaumaßnahmen Landbetrieb -> Wasserbetrieb.

Für den Wartburg-Motor gibt es verschiedene Varianten, die sich für unterschiedliche Einbauverhältnisse eignen.

Beim mittleren Krümmer im Bild gut zu erkennen: Frischwassereinlaßstutzen (oben) und Weiterleitungsstutzen (unten) zum Block sowie der aufschraubbare Wartungsdeckel.

Änderung des Auspuff-Flansches

Der Auspuff-Flansch wurde geändert, damit die elektr. Wasserpumpe bzw. das rücklaufende Kühlwasser nicht in den Auspuffkrümmer oder Zylinder spritzen kann.

Idee, Realisation und Bilder: Micha1 

 
Messe Berlin