Oldieboote Forum

Thema: Strahlen von Holzboot im Ganzen

Autor Nachricht
Verfasst am: 16.04.20 [14:07]
 
Cooldoc
Henry
Themenersteller
Dabei seit: 18.05.2019
Beiträge: 171
Moin Michael,den Ratschlägen folgend hab ich mal probestrahlend der Industrie freien Lauf gelassen zum Thema Holzstrahlen.
Wie schon prognostiziert,ein einziges
zerstörendes Werk.
Körnung 0,2-1,2mm Silikat und mit grober Hand geführt.
Ich glaub da muß ein Feinwerkerhändchen rann,sonst würd das nichts mit Strahlen.
Nächste Strahlung von mir( hab mir das Eqipment jetzt für Profis selbst angeschafft) und mit 0,02-0,2mm Körnung.
Bilder folgen demnächst mit meinen(laienhaft,lernenden) Versuchen.
Grüße an alle Henry


Wichtig ist es,nicht aufhören den Richtigen zu fragen.
 
Verfasst am: 11.05.20 [16:11]
 
Cooldoc
Henry
Themenersteller
Dabei seit: 18.05.2019
Beiträge: 171
Hallo meine Lieben,die ersten Versuche mit Holzstrahlen. Bild 1 ist der Angriff aus dem Meteoritenschwarm der Industriestrahler.Bild 2 ist von links nach rechts von mir verfeinertes Strahlgut(gut zu erkennen).Bild 3 ist ein Boden als Probe mit 2 Körnungen,wobei die feinste gerade noch probiert wird (Bild folgt)
PS: Hexenwerk ist das nicht,man muß nur wie ein Uhrmacher mit feinem Händchen ranngehen.
LG Henry

Wichtig ist es,nicht aufhören den Richtigen zu fragen.

Dateianhang
034.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 101.06 Kilobyte) — 301 mal heruntergeladen
 
Verfasst am: 11.05.20 [16:12]
 
Cooldoc
Henry
Themenersteller
Dabei seit: 18.05.2019
Beiträge: 171
Cooldoc schrieb:

Hallo meine Lieben,die ersten Versuche mit Holzstrahlen. Bild 1 ist der Angriff aus dem Meteoritenschwarm der Industriestrahler.Bild 2 ist von links nach rechts von mir verfeinertes Strahlgut(gut zu erkennen).Bild 3 ist ein Boden als Probe mit 2 Körnungen,wobei die feinste gerade noch probiert wird (Bild folgt)
PS: Hexenwerk ist das nicht,man muß nur wie ein Uhrmacher mit feinem Händchen ranngehen.
LG Henry


Wichtig ist es,nicht aufhören den Richtigen zu fragen.

Dateianhang
036.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 143.56 Kilobyte) — 311 mal heruntergeladen
 
Verfasst am: 11.05.20 [16:13]
 
Cooldoc
Henry
Themenersteller
Dabei seit: 18.05.2019
Beiträge: 171
Cooldoc schrieb:

Cooldoc schrieb:

Hallo meine Lieben,die ersten Versuche mit Holzstrahlen. Bild 1 ist der Angriff aus dem Meteoritenschwarm der Industriestrahler.Bild 2 ist von links nach rechts von mir verfeinertes Strahlgut(gut zu erkennen).Bild 3 ist ein Boden als Probe mit 2 Körnungen,wobei die feinste gerade noch probiert wird (Bild folgt)
PS: Hexenwerk ist das nicht,man muß nur wie ein Uhrmacher mit feinem Händchen ranngehen.
LG Henry



Wichtig ist es,nicht aufhören den Richtigen zu fragen.

Dateianhang
039.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 139.4 Kilobyte) — 327 mal heruntergeladen
 
Verfasst am: 11.05.20 [17:40]
 
Cooldoc
Henry
Themenersteller
Dabei seit: 18.05.2019
Beiträge: 171
Die Bilder sind eine eindringliche Warnung alle die ähnliches in Erwägung ziehen.Das lass uns gesagt sein.Alle Parameter die bei mir dann letzlich durch Selbstversuche zum Erfolg geführt haben, gebe ich gerne weiter.
LG Henry

Wichtig ist es,nicht aufhören den Richtigen zu fragen.
 
Verfasst am: 12.05.20 [21:40]
 
zorro
Kai
Dabei seit: 06.04.2008
Beiträge: 1960
Man sollte eben nicht alles versuchen.Manchmal versaut man mehr als was es bringt...
Ich habe einige Zeit benötigt eh ich es raus hatte wie es funktioniert.
 
Verfasst am: 14.05.20 [08:45]
 
Cooldoc
Henry
Themenersteller
Dabei seit: 18.05.2019
Beiträge: 171
Wie wahr,Kai.Aber wenn du es geschafft hast,mutiviert es mich um so mehr und zeigt:
Versuch macht klug.Und wenn nicht,denk ich,das scheitern zum Leben gehört wie Boote zum Wasser.
LG Henry

Wichtig ist es,nicht aufhören den Richtigen zu fragen.
 

Portalinfo:

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 0 Gäste.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer und 0 Gäste online.

Derzeit online


Heutige Besucher


www.oldieboote.de hat 2650 registrierte Benutzer, 4896 Themen und 23027 Antworten. Es werden durchschnittlich 5.87 Beiträge pro Tag erstellt.