Oldieboote Forum

Thema: Hilfe , was für ein Typ Boot ist das???

Autor Nachricht
Verfasst am: 05.12.21 [22:04]
 
Variant_Fahrer
Stefan
Themenersteller
Dabei seit: 19.02.2021
Beiträge: 7
Hey...

Ich bin noch da....
Das Boot steht jetzt trocken in der neuen Halle und kann den Winter über fertig gemacht werden.

Im Winter wird geschliffen und lackiert....

Desweiteren kommen neue Scheiben rein.
Mal schauen, wie ich das Plexiglas gebogen bekomme.

Ich halte euch auf dem laufenden...

Gruß Stefan
Dateianhang
1_IMG_20211127_113601_1~2.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 133.55 Kilobyte) — 94 mal heruntergeladen
 
Verfasst am: 06.12.21 [09:59]
 
michael
Michael Grothe
Dabei seit: 12.05.2008
Beiträge: 998
hej Stefan,

nimm kein Plexiglas sondern macrolon. Das bricht nicht. Messe die Falztiefe aus.

5 mm vermutlich aber da bekommst du das schlecht gebogen. zu viel Kraftaufwand.
4 mm ist da leichter.

z.B. vermutlich ein Lachmann Boot. der alte Chef lebt ja schon lange nicht mehr,
aber der hat auch 10 qm Jollenkreuzer gebaut und sein markenzeichen waren die runden Kajütfronten.
Dein Rumpf ist ja rundspant - Jollenkreuzer form. Und die Kajüte vorn rund. Die Beelitzwerft hat ganz früher auch mal so runde Kajütfronten gebaut und auch Schneider Heck in Westberlin.

Hej då Michael