Oldieboote Forum

Thema: Float Magazin

Autor Nachricht
Verfasst am: 19.11.21 [20:32]
 
schneiderts2
Dirk
Themenersteller
Dabei seit: 15.08.2008
Beiträge: 823
Interessanter Bericht über Hans Wax!

https://floatmagazin.de/?s=Wax

Grüße
Dirk

"Kaum macht man's richtig - schon klappt's"
 
Verfasst am: 20.11.21 [07:10]
 
michael
Michael Grothe
Dabei seit: 12.05.2008
Beiträge: 993
interessant, aber nicht viel neues und teilweise übertrieben.


ich habe auch noch ein Wax Boot.

Ist mein Gartenteich.
 
Verfasst am: 20.11.21 [16:39]
 
joachim
Joachim Rüther
Dabei seit: 14.02.2012
Beiträge: 137
Hallo Michael,
weil wir besser werden wollen, bitte ich Dich, uns die notwendigen Änderungen im Artikel zu nennen. Wir werden dann die Gegendarstellung veröffentlichen.
Danke im Voraus.
Joachim.

 
Verfasst am: 21.11.21 [10:00]
 
michael
Michael Grothe
Dabei seit: 12.05.2008
Beiträge: 993
Guten Morgen,

die Wax Boote " selten unters Volk"

ist weit hergeholt. Klar gab es die nicht beim HO, aber die wurden massenhaft in privaten Garagen getuppert. habe selbst in den 80 ziger Jahren 5 Rümpfe und 4 Decks schalen getuppert. Das waren die
dreikieler mit Kajüte.
GFK- Matten = Westware

GFK heißt glasfaserverstärkter Kunststoff
Hat mit Matte gar nichts zu tun
Glasfasermatten wurden in Oschatz hergestellt. War keine Westware.

Wartburgmotor max 20 km/h ist doch quatsch. Du weißt doch selber, das die Boote schneller waren.

Und dann sein Bootsbaumeister. Der Herr Wax war nie Bootsbauer bzw. Bootsbaumeister. Erfolgreicher Stasimann.


Schönen Sonntag

Michael